Felgen Glanzdrehen

  • Before-Audi Rotor Felge Ausschnitt 2
    After-Audi Rotor Felge Ausschnitt 2
    Vorher Audi Rotor Felge Ausschnitt 2 Nachher

Der Anteil glanzgedrehter Felgen am Markt hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Bei der Herstellung wird die Felge nach der farbgebenden Beschichtung mit Hilfe einer CNC-Drehmaschine abgedreht, wodurch eine glänzende Oberfläche mit sehr feinen Riefen entsteht. Anschließend wird die gesamte Felge mit einem Transparenten Klarlack/Klarpulver entweder matt oder glänzend beschichtet. Für den Endkunden wird diese Art der Oberfläche zum Teil als “zweifarbig” bzw. “Bicolor” oder “alufarbend” wahrgenommen.

So ansprechend die erzeugten Felgenoberflächen sind, so aufwändig ist deren Reparatur im Falle eines Schadens.

Die beschädigten glanzgedrehten Oberflächen können nicht mit einem Lack oder einer herkömmlichen Hochglanzpolierung wiederhergestellt werden, daher ist eine professionelle Reparatur glanzgedrehter Felgen nur durch ein erneutes CNC-gesteuertes Glanzdrehen möglich – exakt wie bei der Herstellung.

Die Schwierigkeit liegt hierbei in der nachträglichen Erfassung der Felgenkontur (“Form der Sichtseite”), da die Felge ja formgetreu “überdreht” werden soll. Die Konturen der Hersteller sind in der Regel nicht zugänglich.

Mainhattan-Wheels nutzt für das CNC Glanzdrehen von Felgen hochpräzise CNC-Maschinen. Durch das vorherige Einscannen der Felgenkontur sind wir in der Lage, die Felgenoberfläche auf 1μ (1/1000 mm) genau zu bearbeiten.

Die Oberfläche kann durch das Glanzdrehen und einer anschließenden Beschichtung wieder in der Originalzustand zurückversetzt werden.